TESTEN SIE IHR (GE)WISSEN:

 Zur Abgrenzung, ob Sie an einem einführenden Grundlehrgang oder an einem Wiederholungslehrgang teilnehmen wollen (oder sollen), beantworten Sie bitte gewissenhaft (am Besten im Beisein von Kollegen) diese Fragen:

1. Was ist der Unterschied zwischen einem Trenner
    und einem Lasttrennschalter?

2. Benennen Sie bitte die 5 Sicherheitsregeln der  

    Elektrotechnik
    innerhalb von 15 Sekunden in der richtigen Reihenfolge
    und ohne Fehler.

3. Welche zwei wesentlichen Typen von blechummantelten
    Mittelspannungs-Schaltanlagen im Hinblick auf ihr
    Isoliermedium gibt es?

4. Wie viele Fehler sind in folgendem Satz? Die VDE 0106
    beschreibt in Ihrem Teil 130 die Errichtung von elektrischen
    Anlagen über 1 kV~.

5. Welche Reihenfolge gilt beim Ausschalten einer
    Leistungschalteranlage? (Zuerst schalten, dann trennen)
    oder (Zuerst trennen, dann Schalten)

Haben Sie in Ihren Antworten auch nur einen Fehler zu den oben genannten Fragen, sollten Sie unbedingt an einem Grundkurs und NICHT an einem Wiederholungskurs teilnehmen.

Dies ist ein lebenswichtiger Ratschlag:
Ein Unverständnis kann leider tödlich enden.

Die Lösungen dieser Fragen erhalten Sie in unserem Grundkurs, aber zur Übung natürlich auch in unserem Wiederholungskurs. Gerne können Sie die Lösungen auch bei uns anfragen, so dass Sie sich selbst oder Ihre Mitarbeiter testen können.

FASI/SIFA
Ingenieurbüro
Dipl.-Ing.

Dieter Hetzel
 

Fachbüro für
    - Arbeitssicherheit
    - Elektrische

      Energietechnik 
Schulungszentrum

 

SEKRETARIAT: Mo.-Fr.
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Trainingszentrum:
Abelstraße 46

46483 Wesel

 

Tel. 0281-1643 870

Fax: 0281-1643 479


E-Mail:
IB@Hetzel-Wesel.de

URL:
www.Hetzel-Wesel.de

HINWEIS: Unser Sekretariat ist Mo.-Fr. täglich von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr besetzt. Gerne können Sie uns Ihre Anmeldungen auch per Mail oder telefonisch übermitteln.

Aktuelles:

SHOP-LEGENDE

zum Leistungsspektrum:

Grundkurs (Erste Unter-weisung) Schaltberechtigung: Unterweisung bis 36 kV (2-tägig)

Wiederholungs- kurs (jährlich wiederkehrend) Schaltberechtigung: Unterweisung bis 36 kV (1-tägig)

English basic seminary: Instruction for switching authorization of electrical installations up to 36 kV (2-days)

Elektro-technisch unterwiesene Person (EuP)
Ausbildung bis 1 kV (1-tägig)

Arbeiten unter Spannung (AuS)
Ausbildung bis 1 kV~/1,5kV= (2-tägig)