DIENSTLEISTUNG - AUSBILDUNG - COACHING

 

Wir begrüßen Sie herzlich.
 

Das Ingenieurbüro Hetzel versteht sich als Ansprechpartner
in allen Fragen rund um die elektische Energietechnik bis
zur Spannungsebene 36  kV
 in Verbindung mit den
Fachbereichen Arbeitssicherheit und den
integrierten Management-Systemen.

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Schulung
von Mitarbeitern, welche aus allen Bundesländern zu uns
kommen oder die wir bundesweit besuchen. Einige Schulungen
finden im wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Rhythmus
statt.

Unser Spezialgebiet ist seit dem Gründungsjahr 2005
die organisatorische Beratung von Unternehmen
im Bereich der Schaltberechtigung, die bundesweit mehrere
Niederlassungen
haben. Zusammen mit den verantwortlichen
Elektrofachkräften bauen wir einen Sicherheits-Standard auf,
in dem wir ein modulares Konzept aus theoretischen Inhouse-
Schulungen, schaltpraktische Schaltsimulationen in unserem
Haus und schließlich Schalthandlungen an Ihren eigenen
Mittelspannungsanlagen durchführen.

Wir bieten Ihnen und Ihrem technischen Führungspersonal 
unsere Unterstützung an, damit Sie zusammen mit Ihren
Mitarbeitern Ihre vielfältigen Aufgaben sicher und
konsequent
 leisten können. 

Wir unterstützen die Strategie "Vision Zero" der
deutschen gesetzlichen Unfallversicherung DGUV
und der Berufsgenossenschaften BG.
 

Unsere Kunden sind ...

   - Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft,
   - Verteilungsnetzbetreiber von

      Mittel- und Niederspannungsnetzen,
   - Industrie- und Fertigungbetriebe aller Branchen
   - Unternehmen im Fachbereich Facility-Management
   - Krankenhäuser mit eigenem Elektrofachpersonal
   - Handwerklich organisierte Elektrofachunternehmen
   - Städte und Gemeinden mit eigenem Elektrofachpersonal
   - Seeschifffahrt

Bei uns erhalten Sie praxisnahe und auch individuelle
Informationen (ähnlich Coaching) zu einem fairen Preis,
entweder in unserem Schulungszentrum in Wesel oder Inhouse 
bei Ihnen vor Ort. Mehrere Seminar- und Besprechungsräume
stehen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie und Ihre Kollegen

die Möglichkeit, sich abgesondert vom üblichen

Tagesgeschäft beraten und unterweisen zu lassen

Die Seminare können in deutscher und englischer Sprache
(und teils auch in Niederländisch) geführt werden
(incl. synchronisierten Seminar-Unterlagen).


Hintergründe und Motivation:
 

Elektrische Energie muss jederzeit ausreichend erzeugt,
übertragen und in andere Energieformen umgewandelt werden. 

Dabei sind unzählige technische Bestimmungen, Vorschriften,

Richtlinien, Gesetze, Verordnungen, technische

Anschlussbedingungen (TAB) und andere
Regelwerke
zu beachten. Mit diesen Vorgaben muss sich

das Fachpersonal intensiv beschäftigen, damit der Durchblick 

nicht verloren geht.

Die Eigenverantwortung steigt ständig sowohl für den

Unternehmer als auch für alle Mitarbeiter. Das Wesentliche

darf der Elektrotechniker dabei nicht aus den Augen verlieren.

Die Personen- und Anlagensicherheit muss gesichert sein.
Der Betrieb muss zudem dauerhaft betriebswirtschaftlich

optimal arbeiten. Das Ing.-Büro HETZEL unterstützt Sie bei

diesen Aufgaben bei ständigem Abgleich mit den 
Unfallverhütungs-Vorschriften.

 

Der Errichter von Elektrischen Anlagen trägt eine hohe

Verantwortung für sein Produkt bzw. seine Anlage und

haftet laut Gesetzgebung für die bestimmungsgemäße

Funktion und Dokumentation.

 

Im Arbeitsschutz gelten die folgenden Buchstaben S-T-O-P
für die Verbesserung der technischen Arbeitswelt.

Viele Maßnahmen und Regeln dienen der Verbesserung

zum sicheren Arbeiten, so dass Unfälle vorbeugend

vermieden werden können und der Gesundheitsschutz
gefördert wird. Der Gesetzgeber erteilt dem Unternehmen

folgende Aufgaben:

     S: Substitution (Austausch) ungeeigneter Arbeitsverfahren

     T: Verbesserung der TECHNIK
     O: Verbesserung der ORGANISATION
     P: Verbesserung der PERSÖNLICHEN

         Schutzmaßnahmen und Fähigkeiten
 

Hier bitte den Kurzinfo (Flyer) herunterladen: 
    
             DIENSTLEISTUNG - AUSBILDUNG - COACHING

 

Das Ing.-Büro unterstützt Sie in folgenden Fachbereichen mit

anspruchsvollen Fachseminaren:

 

- Beratungen im Bereich der elektrischen Energietechnik
- Schulungen im Bereich der Mittelspannung bis 36 kV
- UVV-Unterweisungen (DGUV Vorschriften 3/4) zur

  Schaltberechtigung bis 36 kV
- Unterweisungen Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) 

- Mithilfe bei der Organisation von Betriebsabläufen
- Fotodokumentationen
- Erstellung von betrieblichen Aufbau- und Ablaufplänen

 

Hier entnehmen Sie bitte eine Übersicht aller Seminarthemen.
Nutzen Sie die folgende Auflistung oder

laden Sie hier Kurzinfo herunter: 
    
             DIENSTLEISTUNG - AUSBILDUNG - COACHING

Bitte lassen Sie sich ein Angebot erstellen oder buchen uns
direkt auf unserer Homepage unter "Termine und Bestellung".
 

Sämtliche Seminare werden Ihnen entsprechend Ihren

betrieblichen Gegebenheiten und Möglichkeiten individuell

angeboten. Der Durchführungstermin, der Veran-

staltungsort und die Veranstaltungsdauer
werden mit Ihnen individuell abgestimmt. Massgebliche

Kriterien zur  organisatorischen Gestaltung des Seminares

und somit der Angebotserstellung sind:

- Gruppenstärke des Seminarteilnehmer
- Aus- und Vorbildung der Seminarteilnehmer
- Erfahrung der Seminarteilnehmer im

  jeweiligen Arbeitsgebiet
- Zeitnahe Tätigkeiten der Seminarteilnehmer
- Bestmögliche Nutzung von verfügbaren

  technischen Arbeitsmittel

 

Um die größte Effektivität der Schulung für die

Seminarteilnehmer zu erwirken, sind kleine

Gruppenstärken bis zu 1-10 Personen besonders erwünscht

Insbesondere bei praktischen Übungen und Unterweisungen findet

das individuelle technische Coaching großen
Anklang bei den Seminarteilnehmern.

Auch wenn das Seminar beendet ist, stehen wir Ihnen
noch zur beratend zur Verfügung. Rufen Sie uns
(besser vorher) an, wenn Sie Schalthandlung vornehmen
wollen und dabei mit Ihrer Anlage ein Verständnisproblem
haben.

 

Bitte fordern Sie weitere Informationen an,

indem Sie mich anrufen oder das unten stehende

Anforderungs-Formular ausfüllen.
Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

 

Mit freundlichem Gruß und Glückauf!

Dieter Hetzel

August 2016

 

FASI/SIFA
Ingenieurbüro
Dipl.-Ing.

Dieter Hetzel
 

Fachbüro für
    - Arbeitssicherheit
    - Elektrische

       Energietechnik 
    - Managementservice

 

SEKRETARIAT: Mo.-Fr.
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Trainingszentrum:
Abelstraße 46

46483 Wesel

 

Tel. 0281-1643 870

Fax: 0281-1643 479


E-Mail:
IB@Hetzel-Wesel.de

URL:
www.Hetzel-Wesel.de

HINWEIS: Unser Sekretariat ist Mo.-Fr. täglich von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr besetzt. Gerne können Sie uns Ihre Anmeldungen auch per Mail oder telefonisch übermitteln.

SHOP-LEGENDE:

Schaltberechtigung: Unterweisung bis 36 kV (2-tägig)

Grundkurs (Erste Unterweisung)

Schaltberechtigung: Unterweisung bis 36 kV (1-tägig)

Wiederholungskurs

English basic seminary: Instruction for switching authorization of electrical installations up to 36 kV (2-days)

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)
Ausbildung bis 1 kV (1-tägig)

Arbeiten unter Spannung (AuS)
Ausbildung bis 1 kV~/1,5kV= (2-tägig)